Blasenentzündung bei Katzen: Was können Sie tun?

Was ist Blasenentzündung und was können Sie dagegen tun?
Katzen leiden häufig unter Blasenproblemen. Eine Blasenentzündung ist leicht ansteckend und kann schwerwiegende Folgen für Ihre Katze haben. Wenn Ihre Katze versucht, zu urinieren, entsteht ein zusätzlicher Druck auf die Blase und es kommt zu schießenden Schmerzen. Blasenentzündungen werden oft durch Blasenentzündungen verursacht, die sich in der Harnröhre ansammeln und zu einer Reizung mit all ihren Folgen führen.

Symptome einer Blasenentzündung Katze
Wenn Sie eines der folgenden Symptome bei Ihrer Katze feststellen, sollten Sie so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen, da dies auf eine Blaseninfektion oder Schlimmeres hinweisen könnte.

Ihre Katze geht viel öfter auf die Katzentoilette als normal
Er sitzt zu lange dort, macht aber nur kleine Pfützen
Die Katze miaut oder schreit aus der Katzentoilette
Urinfarbe der Katze ist rot
Sie bemerken, dass die Katze Schmerzen hat, wenn Sie sie hochnehmen oder ihren Bauch berühren
Plötzlich pinkelt oder spritzt die Katze an andere Stellen als das Katzenklo
Damit der Tierarzt feststellen kann, ob Harnsteine vorhanden sind oder nicht, sollten Sie Urin sammeln und zum Tierarzt bringen. Er kann einen Test durchführen oder eventuell einen Ultraschall Ihres Haustieres machen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.